Werbung __________________

Gewinner Schweizer Buchpreis 2014

 

Berufsprüfung Buchhandel mit eidg. Fachausweis

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Berufsprüfung, welche vom Bundesamt für Berufsbildung und Technologie BBT anerkannt und per 20. Januar 2011 in Kraft gesetzt wurde, werden Buchhändlerinnen und Buchhändler die Kompetenz haben, anspruchsvolle Tätigkeiten auszuüben und dank vertieften betriebswirtschaftlichen Kennntissen, Führungsfunktionen zu übernehmen.

Voraussetzungen
Für diesen Lehrgang ist eine bestandene Lehrabschlussprüfung im Buchhandel sowie drei Jahre Berufspraxis im Buchhandel. Wer einen gleichwertigen anerkannten Ausweis besitzt, muss mindestens vier Jahre Berufspraxis vorweisen können.

Vielseitige Tätigkeiten
Buchhändlerinnen und Buchhändler mit eidg. Fachausweis

  • planen und gestalten ein vielseitiges Sortiment  
  • beraten Kunden, kaufen und verkaufen Bücher und andere Medien
  • planen Massnahmen zur verkaufsorientierten Kundenkommunikation 
  • erarbeiten Anforderungsprofile, führen, sind aktive Vorgesetzte
  • gestalten und optimieren Arbeitsabläufe
  • kennen die entsprechenden rechtlichen Vorschriften
  • berechnen Kennzahlen
  • gestalten die Kommunikation zu allen Anspruchsgruppen

Ausbildungsverlauf
Der Lehrgang umfasst vier Module:

  • Personalführung ca. 60 Lektionen
  • Finanz- und Rechnungswesen ca. 60 Lektionen
  • Absatz und Marketing ca. 60 Lektionen
  • Geschäftsprozesse Buchhandel ca. 80 Lektionen

Die allgemeinen betriebswirtschaftlichen Module werden im Rahmen der Ausbildung zur Detailhandelsspezialistin angeboten und können bei über 15 Kursanbietern absolviert werden.

Eine gleichwertige betriebswirtschaftliche Ausbildungen kann für die Zulassung zum Modul Geschäftsprozesse Buchhandel und zur Abschlussprüfung anerkannt werden.

Das Modul Geschäftsprozesse Buchhandel wird exklusiv von der Wirtschafts- und Kaderschule angeboten. Weitere Informationen finden Sie unter: www.wksbern.ch/Weiterbildung

Wenn das Modul "Geschäftsprozesse Buchhandel" nicht durchgeführt werden kann, kann man alle Module des Detailhandels besuchen und einen eidgenössischen Abschluss als Detailshandelsspezialist/in mit eidg. Fachausweis machen. Informationen unter www.bds-fcs.ch

Die Abschlussprüfung wird vom SBVV organisiert und wurde erstmals im Januar 2013 durchgeführt. Eine weitere Durchführung ist  im Moment nicht geplant.


Wir nehmen uns gerne Zeit für ein persönliches oder telefonsiches
Beratungsgespräch.(Susanne Weibel, SBVV, 044 421 36 06) 

- Prüfungsordnung Berufsprüfung
- Wegleitung

- Règlement l' examen professionel
- Directives relatives au règlement

- Regolamento d' Esame federale di professione
- Direttive concernenti l' esame federale di professione