Werbung __________________

Schweizer Vorlesetag

 

Grundbildung Verlag

Lehre Kauffrau / Kaufmann / Branche Kommunikation / Fachrichtung Verlag

Kaufleute Kommunikation, die in einem Buchverlag beschäftigt sind, führen Gespräche mit der Verlagsleitung und dem Lektorat, sie beteiligen sich aktiv an der Betreuung der Autorenschaft und beim Redigieren und Korrigieren von Manuskripten. Zudem benötigen sie gute Kenntnisse über Urheberrechte und Lizenzverträge. Die gesamte Vertriebsarbeit, die Werbung sowie Organisation von Buchvernissagen und Pressekonferenzen, Kenntnisse über die Buchherstellung und über neue Medien gehören zu dieser Fachrichtung. Zudem arbeiten die Kaufleute im Verlag in der Personalabteilung im Finanz- und Rechnungswesen, erledigen Korrespondenz, führen Protokoll und stehen per Telefon, Fax und Internet mit Kunden im Gespräch.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Volksschule, oberste Schulstufe
  • Mittelschulabschluss

Dauer

  • 3 Jahre

Praktische Ausbildung

  • In einem Buchverlag

Theoretische Ausbildung

  • Kaufmännische Berufschulen Profil E und Profil M mit Berufsmatura
  • Berufsschule:
    • 1. Jahr: 2 Tage pro Woche
    • 2. Jahr: 2 Tage pro Woche
    • 3. Jahr: 1 Tage pro Woche
    • Mit Berufsmatura immer 2 Tage pro Woche
    • Dazu kommt der Besuch der überbetrieblichen Kurse (3-5 Tage / Lehrjahr)

Berufsmatur

  • Lehrbegleitend nur mit dem Profil M der erweiterten Grundausbildung möglich.

Abschluss

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als „Gelernte/r Kaufmann/-frau erweiterte Grundausbildung
    Sie unterstützt die Bestrebungen der Trägerverbände in der Berufsbildung.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier