Werbung __________________

Schweizer Vorlesetag

 

Deutschschweizer Buchmarkt

Jahrelang war der Schweizer Buchmarkt eine Blackbox. Seit 2012 jedoch kann der SBVV einige wichtige Kennzahlen zur (Deutsch-)Schweiz präsentieren. Der Marktreport wird jährlich im Frühjahr in Zusammenarbeit mit GfK Entertainment publiziert.

Basis dafür bilden die von GfK Entertainment erhobenen Umsatzveränderungen im Deutschschweizer Buchhandel, dem so genannten Branchen-Monitor BUCH, der einmal im Monat erscheint. Die Zahlen werden im SBVV-Branchenmagazin "Schweizer Buchhandel" sowie dem dazugehörenden SBH-Newsletter publiziert.

Einen Vergleich über die Umsatz-Entwicklungen in Deutschland, Österreich und der Deutschschweiz liefert der BMB-D.A.CH. Dieser erweiterte Branchen-Monitor BUCH ist eine Service-Kooperation von Börsenverein, HVB und SBVV.

Einen tieferen Einblick in die Tätigkeit von Deutschschweizer Verlagen und Buchhandlungen, bspw. über Anzahl publizierte Titel, Übersetzungen, Lizenzverkäufe oder Informationen zu den Mitarbeitenden, liefert die SBVV-Sonderstudie aus dem Jahr 2011.

Eine kurze, wenn auch nicht mehr ganz aktuelle Übersicht über den Schweizer Buchhandel liefert die Broschüre mit den Branchen-Kennzahlen.