Schweizer Buchhändler-
und Verleger-Verband

Bologna Children's Book Fair 2019

Die Fachmesse Bologna Children's Book Fair ist international die wichtigste Lizenzmesse im Bereich Kinder- und Jugendbuch und bietet ausgezeichnete Möglichkeiten neue Kontakte zu knüpfen und sich über Trends im Kinder- und Jugendbuch zu informieren. Die Messe verzeichnete 2018 26'642 Eintritte, 1'390 Aussteller aus 77 Ländern haben teilgenommen und 856 Journalisten aus 40 Ländern berichteten vor Ort. Dieses gesteigerte Interesse korrespondiert mit dem trotz – oder wegen – der Digitali­sierung wachsenden Kinderbuchmarkt. Ehrengast wird 2019 die Schweiz sein.

Der Gastlandauftritt der Schweiz bietet eine einmalige Gelegenheit, den Fokus der internationalen Fachwelt, interessierter Medien als auch der lokalen Bevölkerung im Grossraum Bologna auf die vielfältige Schweizer Kinder- und Jugendliteratur-Produktion aller Landesteile sowie die lebendige und innovative Illustrations-Szene mit ihrer grossen Tradition und den vielen jungen Nachwuchstalenten zu richten.

Herzstück des Gastlandauftritts ist die von einer Experten-Jury kuratierte Illustratoren-Ausstellung auf der Messe mit einem entsprechenden Katalog und Informationen über Autoren, Illustratoren und Verlage. 

Mit dem Gastlandauftritt in Bologna sollen u.a. folgende Ziele erreicht werden:

  • Das aktuelle Schaffen der Schweizer Kinder- und Jugendbuchverlage als auch der Schweizer Illustratoren-Szene einem internationalen Fachpublikum bekannter zu machen.
  • Die Schweiz über die weltweit bekannten Kinderbuch-Klassiker und ihre qualitativ hochstehende Illustratoren-Szene als attraktives Kulturland darzustellen.
  • Die Vielsprachigkeit und Internationalität der Schweizer Kinder- und Jugendbuch-Verlagsszene in Szene zu setzen.
  • Junge unbekannte Künstler einem breiten Fachpublikum bekannt zu machen.

Geplante Aktivitäten sind:

  • Illustratoren-Ausstellung im Forumsbereich der Buchmesse. 
  • Fachdiskussionen im offiziellen Messeprogramm.
  • Vergrösserter Schweizer Gemeinschaftsstand in der neue Messehalle.
  • Eine Infobroschüre über die Schweizer Kinderbuch-Verlagsszene, den Marktreport sowie allgemeine Informationen und das Programm zum Gastlandauftritt.
  • Schweizer Empfang: Anstatt dem traditionellen Gastland-Empfang in einem Palazzo in der Stadt mit international eingeladenen Gästen planen wir zwei Willkommensanlässe: a) einen "aperitivo volante" als Überraschung am Schluss des ersten Messetages, wenn – wie in Bologna üblich – Tausende von Leuten auf die viel zu wenigen Taxis und Busse warten, die sie in die Stadt zurückbringen, und b) einen Cocktail-Empfang im CH-Kreativlabor/Atelier am späten ersten Messeabend.
  • CH-Kreativ-Labor/Atelier:  in einer geeigneten Lokalität (alter Palazzo, Kulturzentrum oder ähnliches) ein Kreativ-Atelier für v.a. junge Illustra­torinnen und Illustratoren einzurichten. Ziel: Der Ort soll gleichzeitig öffentliche Arbeits­stätte für junge Illustratorinnen und Illustratoren aus Schweizer Hochschulen sein mit Präsentationen, als auch Treffpunkt für alle mit Bar und Musik.
  • In der Salaborsa mitten in der Stadt ist ein neben einen Publikumsprogramm am Wochenende vor der Messe auch eine populäre Ausstellungen u.a. mit den zahlreichen Schweizer Klassikern geplant. 
  • Vor, während und nach der Messe sind zahlreiche Veranstaltungen in der Schweiz geplant um das wertvolle Schweizer Kinderbuchschaffen in das Bewusstsein der Endkunden zu bringen.

Bologna Children's Book Fair


Publikums- und Fachmesse
01.04.2019 - 04.04.2019

Anmeldeschluss: 10.09.2018

Ausschreibung/Preise 2019
Online Anmeldung

Top