Schweizer Buchhändler-
und Verleger-Verband

Kompaktschulung VLB-TIX für BuchhändlerInnen

Termin
Montag, 02. 09. 2019 09.30 bis ca. 17.00 Uhr
Anmeldeschluss: 26.08.2019

Preise
SBVV-Mitglieder: CHF 220.00
Nichtmitglieder: CHF 260.00
zzgl. 7.7% Mwst.

Veranstaltungsort
Schule für Gestaltung Zürich - Konradshof
Limmatstrasse 55/57
8005 Zürich
Kursraum 11
www.sfgz.ch

Der Konradshof ist von der Tramstation "Museum für Gestaltung" in wenigen Schritten erreichbar.

Organisation
Schweizer Buchhändler- und Verleger Verband SBVV
Susanne Weibel
Limmatstrasse 111, Postfach, 8031 Zürich

Kontakt
weiterbildung@sbvv.ch

Montag, 02.09.2019
Der Kurs ist bereits abgelaufen.

Inhaberinnen, Geschäftsführer, Leitende und Mitarbeitende im Buchhandel (unabhängige Buchhandlungen und Filialbetriebe), IT-Verantwortliche, Marketingverantwortliche

Alle aktuellen Neuerscheinungen, Vorschaukataloge und Backlist-Titel, tagesaktuell und stets zur Hand: Das alles bietet VLB-TIX. Das digitale Novitätensystem ist mittlerweile bei über 13.000 Nutzern in Buchhandel, Verlagen und Vertreterbüros in Österreich, Deutschland und der Schweiz im Einsatz. Für Buchhandlungen ist das System kostenlos nutzbar. Lernen Sie in dieser Kompaktschulung, wie Sie mit VLB-TIX optimal Neuerscheinungen sichten, filtern und bewerten. Steigern Sie Ihre Effizienz beim Einkauf: Tauschen Sie sich in VLB-TIX zeitgleich aus und teilen Sie Notizen und Dispolisten mit Ihren Kollegen. Erfahren Sie, wie Sie Verkaufsgespräche mit Unterstützung von VLB-TIX effizient vorbereiten. Holen Sie sich Tipps, wie Sie in wenigen Minuten individuelle Kataloge für Ihre Stammkunden kreieren und verschicken. Das Seminar richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene aus dem Buchhandel – egal, ob unabhängige Buchhandlung oder Filialist. Im Mittelpunkt steht das konkrete Arbeiten im System: Wir gehen Anwendungsfälle aus der Praxis durch und erarbeiten wichtige Funktionen Schritt für Schritt direkt am Rechner.

  • Sie kennen die aktuelle Marktsituation: Wer nutzt VLB-TIX und welche Verlage sind aktiv?
  • Sie wissen, welche Informationen Sie in VLB-TIX finden. Dies betrifft die Basis-Metadaten genauso wie Zusatzinformationen wie grafische und animierte Bühnen, Werbemittel, Leseexemplare und Verkaufsargumente.
  • Sie können Suchen anlegen und Dispolisten erstellen.
  • Sie wissen, welche Möglichkeiten es für effizientes Filialmanagement gibt.
  • Sie lernen, wie Sie ein Vertretergespräch vorbereiten und vor dem Gespräch Titellisten mit gewünschten Bestellmengen übermitteln.
  • Sie wissen, wie Sie Ihren Umsatz mit speziellen Themenkatalogen für Ihre Kunden steigern.
  • Sie können Titelzusammenstellungen in verschiedenen Formaten exportieren (Excel, PDF) und an Ihre Warenwirtschaft übertragen.
  • Sie nehmen zahlreiche Tipps mit nach Hause, wie Sie VLB-TIX bei sich in der Buchhandlung einführen und organisieren.
  • Novitäten und Backlist-Titel suchen und filtern
  • Übersicht zu allen Inhalten und Funktionen in VLB-TIX
  • Best Practices: Welche Arbeitsweisen haben sich in Buchhandlungen eingespielt?
  • Rechtemanagement und Profilverwaltung
  • Kommunikation mit Kollegen über Notizfunktion
  • Projektaufstellung im eigenen Unternehmen
  • Marktüberblick VLB-TIX
  • Training im System

Rahel Trotta, Kundenmanagerin VLB-TIX

Top