Schweizer Buchhandels- und
Verlags-Verband SBVV

AUSGEBUCHT Moderieren von Lesungen, Veranstaltungen und Podiumsgesprächen

Termin
Ausgebucht! Zweites Datum folgt.
Wir führen eine Warteliste für den zweiten Kurs, melden Sie sich bei weiterbildung@sbvv.ch um sich auf der Liste einzuschreiben. Wir kontaktieren Sie, sobald das Datum festgelegt ist.
Anmeldeschluss: 16.08.2024

Preise
SBVV-Mitglieder: CHF 230.00
Nichtmitglieder: CHF 280.00
zuzüglich 8.1% MwSt.

Veranstaltungsort
SBVV Geschäftsstelle
Limmatstrasse 107
8005 Zürich

Organisation
Schweizer Buchhandels- und Verlags-Verband SBVV
Christoph Hänni
Limmatstrasse 107
Postfach
CH-8031 Zürich

Kontakt
weiterbildung@sbvv.ch

Ausgebucht! Zweites Datum folgt.
In diesem Kurs erhalten Sie Inputs um eine Veranstaltung, Lesung oder ein Podiumsgespräch sicher und gekonnt zu führen.
Freitag, 23. August 2024

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Lesungen, Veranstaltungen und Podiumsgespräche durchführen, sei dies in einer Buchhandlung oder an einem anderen kulturellen Anlass. Sie erhalten Tipps und Tricks, wie Veranstaltungen professionell und gekonnt durchgeführt werden.

Nach dem Besuch dieses Kurses fühlen Sie sich sicher bei den Vorbereitungen und der Durchführung von Veranstaltungen und Podiumsgesprächen.

Monika Schärer wird auf diese Themen eingehen:

-wie bereite ich mich als Moderator:in auf eine Veranstaltung vor?

-was mache ich, wenn ich das Buch für die Veranstaltung gelesen, es mir aber nicht gefallen hat?

-wie führe ich ein gutes Gespräch? Wie gehe ich mit schwierigen Situationen/Personen in einem Gespräch um?

-Auftrittskompetenz (Körpersprache, Selbstsicherheit etc)

Dabei wird nicht nur Theorie vermittelt, sondern das Gehörte kann auch gleich in die Praxis umgesetzt und mit den anderen Kursteilnehmenden geübt werden.

Monika Schärer,

Monika Schärer arbeitete über 30 Jahre für das Schweizer Radio und Fernsehen vor und hinter Kameras und Mikrofonen. Sie moderierte Kultur-, Wissens,- und Reisesendungen. («neXt», «Einstein», «Kontext», «einfachluxuriös».) Mit ihrer eigenen Produktionsfirma produzierte und realisierte sie TV-Dokumentationen. Sie engagiert sich in der Kulturvermittlung, leitet Panels zu kultur- und gesellschaftspolitischen Themen und wird regelmässig angefragt für Buch- und Filmpremieren. Sie ist im Vorstand von «Cuisine sans frontières» und «Fantoche» und Präsidentin von Lumière, dem Förderverein des Filmpodiums Zürich.

Top