Schweizer Buchhändler-
und Verleger-Verband

Newsletter Schweizer Buchhandel
Ausgabe 2/2022 vom 13. Januar 2022

3. Buchhandlung am Hottingerplatz
3. Antje Böhme übernimmt von Cornelia Schweizer und Heidi Häusler

Vergangenen Donnerstag übergaben Cornelia Schweizer und Heidi Häusler offiziell die Buchhandlung am Hottingerplatz in Zürich an Antje Böhme. Zelebriert wurde am Tag der heiligen drei Könige. Daher auch die äusserst royale Übergabe in der Buchhandlung. Mit einem weinenden und lachenden Auge erschienen viele Stammkundinnen und Stammkunden, Freunde und Partner der Buchhandlung, um sich von den ehemaligen Inhaberinnen zu verabschieden und den Neubeginn mit Antje Böhme und ihrem Team zu feiern. Ein krönender Abschluss und ein feierlicher Neubeginn. Die Freude, dass die Buchhandlung am Hottingerplatz mit Antje Böhme weitergeht, war bei allen Anwesenden enorm. Antje Böhme arbeitete davor in der Buchhandlung Beer an der St. Peterhofstatt. (Deborah Amolini)

Weitere Themen:

1. Schweizer Buchzentrum
1. Deutliches Umsatzwachstum

2. Corona-Massnahmen vom Bund
2. Neue Regeln ab sofort in Kraft

4. Scheidegger & Spiess / Park Books
4. Manuel Schär wird Leiter Verlagsentwicklung

5. Buchhandlung am Kronenplatz
5. Umzug nach einjähriger Renovationszeit

6. Orell-Füssli-Verlage
6. Eine ganze Reihe neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

7. Deutscher Hörbuchpreis
7. Die Shortlist mit 18 Nominierten

8. SBVV-Weiterbildung
8. 

9. Diverse Meldungen
9. 

10. In memoriam
10. 

11. SRF-Bücherliste
11. 

Die drei Königinnen Heidi Häusler, Cornelia Schweizer und Antje Böhme (v. l.) feierten am 6. Januar die Übergabe der Buchhandlung
am Hottingerplatz, als Zeremonienmeister amtete Wolfram Schneider-Lastin, Schauspieler und Stammkunde. (Foto: Erik Brühlmann)

Top