Schweizer Buchhandels- und
Verlags-Verband SBVV

Newsletter Schweizer Buchhandel
Ausgabe 3/2023 vom 19. Januar 2023

5. Ausschreibung
5. Welches wird das Schönste Deutsche Buch?

Die Stiftung Buchkunst schreibt auf ihrer Website ab sofort die Wettbewerbe «Die Schönsten Deutschen Bücher 2023» und «Förderpreis für junge Buchgestaltung 2023» aus. Einsendeschluss ist am 31. März.

Im Wettbewerb der «Schönsten Deutschen Bücher» wählen zwei Jurys in einem mehrstufigen Verfahren die 25 schönsten Werke aus. Diese Bücher sind vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung und zeigen eine grosse Bandbreite gestalterischer und herstellerischer Möglichkeiten. In jeder der fünf Kategorien («Allgemeine Literatur», «Wissenschaftliche Bücher, Fachbücher, Schul- und Lehrbücher», «Ratgeber, Sachbücher», «Kunstbücher, Fotobücher, Ausstellungskataloge» sowie «Kinderbücher, Jugendbücher») gibt es je fünf Prämierte. Diese sind gleichzeitig für den mit 10’000 Euro dotierten Preis der Stiftung Buchkunst nominiert. Der Wettbewerb richtet sich an Verlage, Buchgestaltende und die produzierenden Betriebe. Eingereicht werden können Neuerscheinungen der Jahre 2022 und 2023.

Mit dem «Förderpreis für junge Buchgestaltung» sollen aussergewöhnliche neue Ideen zu gedruckten Büchern oder hybriden Formen, Buchimpulse für morgen sowie Qualitätskonzepte von heute sichtbar gemacht werden. Nicht die technische Produktion, sondern die Idee steht im Vordergrund. Eine Jury wählt drei Titel aus, die je 2000 Euro erhalten.

Weitere Themen:

1. Franz Hohler wird 80
1. Olten feiert

2. Lyrikpassage
2. Jetzt anmelden

3. AVA
3. Neuer Partner für Over-night-Transporte

4. Unesco
4. Zahl der getöteten Journalisten 2022 stark gestiegen

6. BookTok
6. 100-Millarden-Marke geknackt

7. Harrys Memoiren
7. Fieser Scherz

8. Buchläden
8. Das sind die Schönsten der Welt

9. Preise und Auszeichnungen
9. 

10. SRF-Bücherliste vom 19. bis 26. Januar
10. 

Top