Schweizer Buchhändler-
und Verleger-Verband

Wir publizieren Schweizer Neuerscheinungen.

noch bis 12. Januar 2020

Es ist wieder so weit! Der "Schweizer Buchhandel" fordert alle Verlage im deutschsprachigen Raum auf, diegeplanten Neuerscheinungen des Frühjahrsprogramms 2020 zu melden, wenn sie von Schweizer Autorinnen und Autoren oder in der Schweiz lebenden Schriftstellern stammen. Gemeldet werden können belletristische Titel, Kinder- und Jugendliteratur sowie Sachbücher.

Dieser Service ist kostenfrei und beansprucht nicht viel Zeit. Laut der grossen SBH-Leserumfrage im Sommer 2019 stellen die publizierten Listen ein wichtiges Arbeitsinstrument für Buchhandlungen in der Schweiz dar. Das Eingabeformular bei LiteraturSchweiz wurde überarbeitet und benutzerfreundlicher gestaltet, so dass die Eingabe noch schneller zu erledigen ist. Bitte melden Sie uns bei mehreren Ausgaben in verschiedenen Sprachen ausschliesslich die deutsche Version.

Bitte melden Sie Ihre Novitäten bei LiteraturSchweiz bis spätestens Sonntag, 12. Januar 2020. Titel, die danach gemeldet werden, können für die Publikation im "Schweizer Buchhandel" nicht berücksichtigt werden.

Der «Schweizer Buchhandel» publiziert die Schweizer Novitäten aller Verlage in Heft 1 im Januar 2020.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Top