Schweizer Buchhändler-
und Verleger-Verband

Newsletter Schweizer Buchhandel
Ausgabe 25/2022 vom 23. Juni 2022

10. Internationaler Buchpreis
10. Die Gewinnerin Cristina Morales liest übermorgen in Leukerbad

Der Internationale Buchpreis, dotiert mit insgesamt 35’000 Euro, geht dieses Jahr an die spanische Autorin Cristina Morales für «Leichte Sprache», Matthes & Seitz, sowie die Übersetzerin Friederike von Criegern. Das Haus der Kulturen der Welt in Berlin und die Stiftung Elementarteilchen verleihen den Preis immer an ein Tandem aus Autorin und Übersetzerin.

Cristina Morales liest übermorgen Samstag, 25. Juni 2022, um 14 Uhr am Internationalen Literaturfest Leukerbad (24.–26. Juni), sowie am Sonntag, 26. Juni, um 11 Uhr im Garten des Hotel Les Sources des Alpes. Deutsche Stimme: Michaela Wendt.

Weitere Themen:

1. Ab 1. Juli in Deutschland
1. Neues Verpackungsgesetz tritt in Kraft

2. Crossmediales Publizieren
2. Edupartner holt utb als Grosskunden

3. Letzter Aufruf
3. Melden Sie Neuerscheinungen!

4. Frankfurter Buchmesse
4. Ehrengast Spanien stellt sich vor

5. Klappentext gewinnt NordSüd-Wettbewerb
5. Fliegende Bücher im Schaufenster

6. Eine Frage an
6. Barbara Piatti und ihre Literatur-Landkarten

7. Max und Moritz-Preis
7. Hauptpreis an Birgit Weyhe / Debüt «Melek + ich» aus der Edition Moderne ausgezeichnet

8. Bachmannpreis
8. Bis am Samstag wird gelesen

9. Diverse Meldungen
9. 

11. Preise
11. 

12. In memoriam
12. 

13. SRF-Bücherliste
13. 

Top