Schweizer Buchhändler-
und Verleger-Verband

Newsletter Schweizer Buchhandel
Ausgabe 35/2019 vom 19. September 2019

8. EHRUNGEN UND PREISE
8. Wortmeldungen-Förderpreis 2019 / Selfpublishing-Preis 2019 / Lisa Herzog

  • Auf der Shortlist des mit 15'000 Euro dotierten Wortmeldungen-Förderpreises 2019 (der Literaturpreis für kritische Kurztexte) finden sich 10 Texte, einer davon aus der Schweiz, und zwar von Annina Haab (Basel) mit: "Wo du bist". Liste und Hintergrundinformationen hier.
  • Die Longlist des Deutschen Selfpublishing-Preis 2019, der zum dritten Mal durchgeführt wird, verzeichnet dieses Jahr mit 1'800 eingereichten Büchern einen deutlichen Teilnahmerekord. Die Liste mit den zwölf Nominierten findet sich hier.
  • Der mit 100'000 Euro dotierte Deutsche Preis für Philosophie und Sozialethik der Max Uwe Redler Stiftung geht an die 36-jährige Philosophin und Ökonomin Lisa Herzog für ihr Buch "Die Rettung der Arbeit" (Hanser Berlin)

Weitere Themen:

1. Kulturbotschaft 2021-2024
1. Mehr Mittel für Verlagsförderung und Einführung von Buchhandels-Prämien

2. Buchpreis-Herbst
2. Die Shortlist-Titel in der Schweiz und in Deutschland sind bekannt

3. Young Talent 2019
3. Anna-Katharina Diener reist nach Frankfurt

4. Bücherbon
4. Neuer Wechselkurs 100/100 angestrebt

5. Zürich
5. Die avj war zu Besuch in der Schweiz

6. Eine Frage an ...
6. Karin Schmidt-Friderichs

7. Diverse Meldungen
7. Programm BuchBasel / Monika Schoeller wurde 80 / Neues Oetinger-Imprint Migo / Buch-Posttarife in Deuschland / Weltbild

9. SRF-Bücherliste 22. bis 29. September 2019
9. 

Top