Schweizer Buchhändler-
und Verleger-Verband

Newsletter Schweizer Buchhandel
Ausgabe 7/2021 vom 18. Februar 2021

6. Eine Frage an...
6. Marion Arnold

Die Buchhändlerin Marion Arnold vom Kinderbuchladen Zürich engagiert sich in verschiedenen Gremien und Jurys für das Kinderbuch - ebenfalls beim Zürcher Kinderbuchpreis, der dieses Jahr ausfällt. «Marion Arnold, wäre es denn nicht gerade in Corona-Zeiten wichtig, Preise zu verleihen? Die Schulklassen sind ja nicht geschlossen, die Kinder-Jury - eine wunderbare Eigenheit des Zürcher Kinderbuchpreises - wäre doch möglich gewesen?»
Natürlich ist es gerade jetzt, wo die Kultur am Boden liegt und nichts stattfindet, wichtig, Büchern und dem Lesen genügend Aufmerksamkeit zu schenken. Es ist jedoch so, dass uns vom OK und mir ganz besonders die enge und persönliche Zusammenarbeit mit den Juryklassen sehr am Herzen liegt. So habe ich die letzten Jahre jede Juryklasse während des Arbeitsprozesses mehrmals besucht. Ich habe mit den Klassen Workshops durchgeführt, um ihnen die Bücher und Autorinnen näher zu bringen und mich mit ihnen darüber ausgetauscht, was ein Buch zu einem preiswürdigen Buch macht. Die direkte Rückmeldung von den Kindern ist für mich immer ausserordentlich aufschlussreich und spannend. Ein weiterer Höhepunkt der Juryarbeit ist die gemeinsame Jurysitzung, bei der die verschiedenen Klassen und die erwachsenen Jurymitglieder sich kennen lernen und über alle gelesenen Bücher austauschen. Auch diese Sitzungen wären nicht möglich, schmerzlich gefehlt hätte auch der Höhepunkt einer feierlichen Preisverleihung in Anwesenheit der Autorinnen (bisher haben den Titel ausschliesslich Frauen gewonnen). Die einjährige Pause gibt uns aber Zeit, an einem neuen Konzept zu arbeiten. Viel dazu sagen kann ich noch nicht, nur so viel: Die Stimmen der Kinder werden noch mehr Gewicht erhalten.

Weitere Themen:

1. Lockdown und Lockerung
1. Läden sollen ab 1. März wieder öffnen

2. Das Lieblingsbuch des Deutschschweizer Buchhandels
2. Melden Sie uns Ihr Lieblingsbuch!

3. Valora
3. Press&Books im Bahnhof Basel geschlossen - die P&B-Filialen verschwinden zusehends

4. minedition
4. Grosser chinesischer Investor an Bord geholt

5. Absage
5. Zürcher Kinderbuchpreis entfällt

7. SBVV
7. Beitritt zur Worlddidac Association

8. SBVV Webinar
8. Affinity Publisher für die Buchbranche

9. Rowohlt
9. Peter Kraus vom Cleff geht

10. Diverse Meldungen
10. Breslauer-Preis ausgeschrieben / Aus für Hummelburg-Verlag / Zeitfracht investiert in PoD / Emma Braslavsky ausgezeichnet

11. Personalia
11. Neue Verlagsleiterin beim Kunth-Verlag

12. SRF-Bücherliste 18. - 25. Februar
12. 

Top