Schweizer Buchhändler-
und Verleger-Verband

Newsletter Schweizer Buchhandel
Ausgabe 7/2021 vom 18. Februar 2021

9. Rowohlt
9. Peter Kraus vom Cleff geht

Der kaufmännische Geschäftsführer Peter Kraus vom Cleff scheidet Ende März bei Rowohlt aus, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Die Nachfolgeregelung werde in Kürze bekannt gegeben, teilt das Unternehmen mit. Nach verschiedenen Stationen bei der Verlagsgruppe von Holtzbrinck in Stuttgart erfolgte 2008 die Berufung zum kaufmännischen Geschäftsführer der Rowohlt Verlage Reinbek und Berlin, wo er seitdem die Bereiche Rechnungswesen, Controlling, Herstellung, Rechte und Lizenzen, IT, Organisationsentwicklung und Personal verantwortete. Von 2016 bis 2020 war er zudem Chief Operating Officer der Holtzbrinck Buchverlage.

Weitere Themen:

1. Lockdown und Lockerung
1. Läden sollen ab 1. März wieder öffnen

2. Das Lieblingsbuch des Deutschschweizer Buchhandels
2. Melden Sie uns Ihr Lieblingsbuch!

3. Valora
3. Press&Books im Bahnhof Basel geschlossen - die P&B-Filialen verschwinden zusehends

4. minedition
4. Grosser chinesischer Investor an Bord geholt

5. Absage
5. Zürcher Kinderbuchpreis entfällt

6. Eine Frage an...
6. Marion Arnold

7. SBVV
7. Beitritt zur Worlddidac Association

8. SBVV Webinar
8. Affinity Publisher für die Buchbranche

10. Diverse Meldungen
10. Breslauer-Preis ausgeschrieben / Aus für Hummelburg-Verlag / Zeitfracht investiert in PoD / Emma Braslavsky ausgezeichnet

11. Personalia
11. Neue Verlagsleiterin beim Kunth-Verlag

12. SRF-Bücherliste 18. - 25. Februar
12. 

© Jens Koch

Top