Schweizer Buchhändler-
und Verleger-Verband

Newsletter Schweizer Buchhandel
Ausgabe 13/2021 vom 01. April 2021

7. Deutscher Hörbuchpreis 2021
7. Die 15 Nominierten stehen fest

Die 15 Nominierten für den Deutschen Hörbuchpreis 2021 stehen fest: In fünf Kategorien hat die Jury jeweils drei Produktionen für die Endrunde ausgewählt. Aus der Schweiz nominiert sind:

  • Kategorie bester Interpret: Sasha Filipenko: «Rote Kreuze» in der Interpretation von Robert Stadlober, Diogenes
  • Kategorie beste Unterhaltung: Thomas Hürlimann / Joachim Leser, Klaus Sander (Konzeption und Regie): «Einsiedeln», supposé

Weitere Themen:

1. Das Lieblingsbuch
1. Abstimmung läuft bis morgen

2. LitFest Zürich
2. Verleger André Gstettenhofer initiiert ein neues Literaturfestival

3. Aprillen (14.-17. April)
3. Berner Lesefest findet hybrid statt

4. Literaare (28.-30.Mai)
4. Literaare-Programm veröffentlicht

5. Bergfahrt Festival (4.-6. Juni)
5. Programm des Festivals in Bergün

6. Deutschland
6. Deutlicher Gewinn für Bertelsmann, starkes Ergebnis für Penguin Random House

8. Eine Frage an
8. Joachim Leser

9. SBVV-Weiterbildungskurse im April
9. «Alles digital»: E-Books und Metadaten

10. Rowohlt Verlage
10. Christian Jünger wird kaufmännischer Geschäftsführer

11. Diverse Meldungen
11. BAK-Newsletter zu Covid-Kulturmassnahmen / «One Year After» / Solothurn / Werd & Weber / Innovations-Wettbewerb / Woche der Meinungsfreiheit / Gastland Portugal / Spielwarenmesse / Literarisches Quartett

12. Preise und Nominierungen
12. Düsseldorfer Literaturpreis / Döblin-Medaille / Longlist Booker / Shortlist avj-Medienpreis

13. SRF-Bücherliste 1.-8. April
13. 

Top