Schweizer Buchhändler-
und Verleger-Verband

Newsletter Schweizer Buchhandel
Ausgabe 38/2021 vom 07. Oktober 2021

6. Buchhandelskette Fontis
6. Neue Standorte zum Geburtstag

Das Filialnetz der Buchhandelskette Fontis – ehemals Brunnen Bibelpanorama – ist am Wochenende gewachsen. Nach mehrjährigem Bestehen sind die Filialen in Aarau und Winterthur in neue Ladenlokale gezogen. Die neue Fontis-Buchhandlung in Aarau befindet sich nun an der Asylstrasse 15 in einem urbanen Quartier unterhalb der Altstadt. Die Buchhandlung in Winterthur, gegründet 1985, befand sich viele Jahre in der Steinbergstrasse. Eine Totalsanierung des Hauses machte nun den Umzug ans Obertor 26 nötig, ins charmante und historisch-geschichtsträchtige Haus Zur Fortuna.

Die Verlagsgeschichte von Fontis nahm 1921 in Basel ihren Anfang. Geschäftsführer Dominik Klenk: «Das kulturelle Leben braucht heute mehr denn je Orte des Willkommens. Darum haben wir uns und den Bürgerinnen und Bürgern in Aarau und Winterthur diese beiden neuen Standorte zu unserem 100. Geburtstag geschenkt.»

Weitere Themen:

1. Schweizer Buchpreis
1. Die Autoren sind bereit

2. Nobelpreis der Literatur
2. Abdulrazak Gurnah gewinnt

3. Frankfurt Conference
3. Teilnehmende Verlage gesucht!

4. AVA-Quiz
4. Die Gewinner stehen fest

5. Branchenmonitor Buch
5. Weiterhin im Plus

7. Politische Verfolgung
7. Solidarität des A*dS mit den Autorinnen und Autoren aus Belarus

8. Preise und Auszeichnungen
8. 

9. Personelles
9. 

10. SRF-Bücherliste vom 6. bis 13. Oktober
10. 

Die neue Fontis-
Buchhandlung an der
Asylstrasse 15 in Aarau.
Foto: zvg

Top