Schweizer Buchhandels- und
Verlags-Verband SBVV

Newsletter Schweizer Buchhandel
Ausgabe 9/2024 vom 29. Februar 2024

1. Schweizer Büchersalon 2024 in Berlin
1. Jetzt bewerben

Der SBVV lädt gemeinsam mit der Botschafterin der Schweiz in Deutschland Livia Leu nach Berlin ein! Am Montag, 2. September 2024, findet in der Residenz der Schweizer Botschaft in Berlin der Büchersalon «Auftritt Schweiz» statt. Schweizer Verlage haben die Gelegenheit, Journalistinnen und Journalisten, Buchhändlerinnen und Buchhändlern und anderen Multiplikatoren der Literaturszene in Berlin ihre Neuheiten und Spitzentitel vorzustellen und im entspannten Rahmen Kontakte zu knüpfen. Der Anlass wird mit einem Apéro riche und drei kurzen Kamingesprächen zu den Themen Kinderbuch, Literatur und Sachbuch ergänzt. Interessierte Verlage können ihre Teilnahme bis spätestens Donnerstag 14. März, bei Myriam Lang verbindlich anmelden und Vorschläge für ein Kamingespräch mit Schweizer Autoren und Autorinnen einreichen. Die Kosten für die Teilnahme bei der Ausstellung vor Ort übernimmt der SBVV. Übernachtungs- und Reisekosten sind nicht eingeschlossen und werden von den Teilnehmenden organisiert.

Die drei Schweizer Autorinnen und Autoren, die am Kamingespräch teilnehmen, haben ausserdem die Möglichkeit, am Dienstag, 3. September, im Rahmen des Schweizer Lesungstags in einer ausgewählten Berliner Buchhandlung zu lesen. Der Schweizer Lesungstag ist ein neues Format, das der SBVV durchführt. Die dafür ausgewählten Verlage werden im Voraus vom SBVV kontaktiert.

Das zweite Jahr in Folge können sich die teilnehmenden Verlage vorab am Berliner Bücherfest am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Juni, präsentieren. In Zusammenarbeit mit der Berliner Buchhandlung Wayne & Isley wird der SBVV einen Stand am Berliner Bücherfest gestalten.


Weitere Themen:

Büchersalon Berlin 2023. Foto: Myriam Lang

Top