Schweizer Buchhändler-
und Verleger-Verband

Newsletter Schweizer Buchhandel
Ausgabe 20/2019 vom 16. Mai 2019

AbonnentInnen und SBVV Mitglieder können sich hier einloggen, um den vollständigen Newsletter abzurufen.


Erste Kündigungen
KNV lagert die Zustellung komplett aus

Laut einer aktuellen Pressemitteilung von KNV soll die Zustellung der Ware künftig ausschliesslich über externe Transportunternehmen erfolgen. Darum ist bei dem insolventen Betrieb nun mit den ersten Kündigungen zu rechnen, betroffen sind 54 Mitarbeiter. Die Umstrukturierung der Zustellung solle die Wettbewerbsfähigkeit von KNV steigern, so meldet es das Unternehmen. Bereits Ende April 2019 hatte Umbreit die Transportkooperation mit KNV aufgekündigt. Ob die Umstellung von KNV-Fahrern, welche die Buchhandlungen auf ihrer Route seit Jahren kennen, auf wechselnde Dienstleister eine Verbesserung darstellt, wird sich zeigen ­­– da laut KNV mit diesem Schritt lediglich noch die letzten 10 Prozent der Touren an externe Transportdienstleister vergeben werden, ist die eigentliche Meldung wohl an die künftigen Investoren gerichtet: 54 Arbeitsplätze weniger machen das Unternehmen schlanker. 


Weitere Themen:

  • Nagel & Kimche
    Trubel um Weggang der Verlegerin
  • SBVV-Sachbuchbörse im Kosmos Zürich
    Veranstaltungsformat mit Potenzial
  • 3 Fragen an ...
    Sebastian Ritscher, Mohrbooks AG
  • Vorlesetag am 22. Mai 2019
    Anmeldungen sind noch möglich
  • Verlag und Buchhandlung des Jahres
    Stimmen Sie für Ihre Favoriten!
  • gta Verlag
    Personalwechsel an der Spitze
  • Gunnar Cynybulk verlässt Ullstein
    Barbara Laugwitz übernimmt
  • Kleist-Preis
    geht an Ilma Rakusa
  • Erinnerung an SBVV-Mitglieder
    Melden Sie sich zur GV an
  • Diverses
    Preise und Auszeichnungen, Personalia
  • In eigener Sache
    Heute erscheint das neue Heft
  • Bücher in den Medien

AbonnentInnen und SBVV Mitglieder können sich hier einloggen, um den vollständigen Newsletter abzurufen.

Top