Schweizer Buchhändler-
und Verleger-Verband

Newsletter Schweizer Buchhandel
Ausgabe 19/2021 vom 12. Mai 2021

1. SBVV
1. Florian Hinterseer stösst zum Verband

Florian Hinterseer (39) ist der neue Leiter Administration auf der Geschäftsstelle des SBVV. Er übernimmt von Linda Malzacher, die sich wieder vermehrt eigenen Projekten zuwendet und dem SBVV durch ein Mandat für die Unterstützungskasse erhalten bleibt. Florian Hinterseer ist kein Unbekannter in der Branche: Er hat die vergangenen sechs Jahre im Zürcher NordSüd-Verlag als Assistent der Geschäftsleitung gearbeitet. Die Buchbranche hat den Österreicher schon während seines ganzen beruflichen Werdegangs begleitet: Nach der Matura absolvierte er eine Lehre als Buchhändler in der Buchhandlung Motzko in Salzburg, anschliessend machte er ein 9-monatiges Verlagspraktikum in einem österreichischen Sachbuchverlag. Während seines Betriebswirtschafts-Studiums an der Fachhochschule Salzburg hat er in den Sommermonaten als Praktikant im Residenz Verlag gejobbt. Und auch bei seiner Diplomarbeit liess ihn die Branche nicht los, er beschäftigte sich mit dem Thema, inwieweit der Verlag als Marke Einfluss auf die Kaufabsichten von Konsumenten nimmt. Besonders freut er sich nun auf den Austausch in der Branche, der sich aus seiner neuen 80-Prozent-Tätigkeit mit dem direkten Kontakt mit den Verbandsmitgliedern ergeben. «Mir liegt sehr viel an der Branche und am Buch, und es ist beeindruckend zu sehen, mit wie viel Durchhaltevermögen der Buchhandel die Krise meistert», sagt er. «Die überdurchschnittliche Motivation, welche Buchhändlerinnen und Buchhändler an den Tag legen, mit welchem Elan sie agieren und wie kreativ sie ihre Stammkundschaft pflegen, das hat mir schon immer sehr gut an der Buchbranche gefallen.»


Weitere Themen:

Foto: Ayse Yavas

Top