Schweizer Buchhändler-
und Verleger-Verband

Newsletter Schweizer Buchhandel
Ausgabe 44/2021 vom 18. November 2021

5. Loewe/Egmont
5. Comics für Kinder boomen

Loewe startet im Januar ein neues Comicbuch-Programm. Mit dem Label Loewe Graphix wolle man auf das veränderte Leseverhalten von Kindern und Jugendlichen reagieren, das sich gemäss Studien stark in Richtung visuelles Erzählen verändert habe, schreibt der Verlag. Mit Loewe Wow! habe man bereits 2020 auf diese Veränderungen reagiert. Der boomende Comicmarkt sei ein weiteres Indiz für den hohen Bedarf an solchen Büchern, schreibt Loewe weiter. Im Startprogrammvon Loewe Graphix erscheinen drei Kinder- und zwei Jugendbücher. Auch Egmont meldete diese Woche den Start eines neuen Comic-Labels für Kinder von 7 bis 11 Jahren: Egmont BÄNG! Comics. Das erste Programm kommt im März 2022 mit elf Titeln.

Weitere Themen:

1. LIBER
1. Schlussspurt: Noch zehn Tage Fundraising

2. Zug
2. Lüthy-Gruppe übernimmt Papnova-Papeterie

3. St. Gallen
3. Orell Füssli eröffnet Filiale im Bahnhof

4. Bayerischer Buchpreis
4. Live-Entscheidung nach Diskussion

6. Literaare Herbstlese
6. Fokus Schweizer Literatur

7. Crime Cologne Award
7. Joachim B. Schmidt gewinnt

8. Eventi letterari Monte Verità
8. Dante Alighieri und die Pandemie

9. Biodiversität in der westlichen Literatur
9. Wenn die «Eiche» zum «Baum» wird

10. Weltbild
10. Acht Filialen gehen an Hugendubel über

11. Diverse Meldungen
11. 

12. Preise
12. 

13. SRF-Bücherliste
13. 

Top