Schweizer Buchhändler-
und Verleger-Verband

Newsletter Schweizer Buchhandel
Ausgabe 44/2021 vom 18. November 2021

7. Crime Cologne Award
7. Joachim B. Schmidt gewinnt

Heute wurde der «Crime Cologne Award 2021» digital verliehen. Er geht an Joachim B. Schmidt für seinen bei Diogenes erschienen Roman «Kalmann». Die Jury begründet: «Mit viel Feingefühl und Empathie zeichnet Schmidt seinen Helden, dessen kindlich-naive Erzählweise dem Autor brillant gelingt. Dabei werden aus der mündlichen Plapperei der Hauptfigur literarische Wortspiele von besonderer Qualität.» Mit dem Preis zeichnen die Veranstalter des Crime Cologne Festivals jährlich den besten deutschsprachigen Krimi des Jahres aus.

Weitere Themen:

1. LIBER
1. Schlussspurt: Noch zehn Tage Fundraising

2. Zug
2. Lüthy-Gruppe übernimmt Papnova-Papeterie

3. St. Gallen
3. Orell Füssli eröffnet Filiale im Bahnhof

4. Bayerischer Buchpreis
4. Live-Entscheidung nach Diskussion

5. Loewe/Egmont
5. Comics für Kinder boomen

6. Literaare Herbstlese
6. Fokus Schweizer Literatur

8. Eventi letterari Monte Verità
8. Dante Alighieri und die Pandemie

9. Biodiversität in der westlichen Literatur
9. Wenn die «Eiche» zum «Baum» wird

10. Weltbild
10. Acht Filialen gehen an Hugendubel über

11. Diverse Meldungen
11. 

12. Preise
12. 

13. SRF-Bücherliste
13. 

Top