Schweizer Buchhändler-
und Verleger-Verband

Newsletter Schweizer Buchhandel
Ausgabe 17/2021 vom 29. April 2021

4. Treffpunkt für Bücherfans
4. Book Circle ist online

Seit dem Welttag des Buches letzte Woche ist der Book Circle, initiiert von Orell Füssli, für alle Interessierten zugänglich. Der Lese-Community gehören bereits 5500 Mitglieder an. Die Plattform ist ein Treffpunkt für Bücherfans und Literaturinteressierte. Die Mitglieder gestalten den Book Circle durch ihre Beiträge selbst. Man kann zum Beispiel seine Bücher in verschiedenen Sammlungen sortieren, in Bewertungen stöbern, selbst bewerten oder in Diskussionen Empfehlungen von Leserinnen und Lesern mit ähnlichem Geschmack entdecken. Christine Roth, Leiterin Marketing und Kommunikation der Orell Füssli Thalia AG, sagt: «Wie in unseren Buchhandlungen können Mitglieder schmökern, verweilen und sich treffen. Die Wünsche und Erfahrungen der Book-Circle-Community verknüpfen wir mit unseren Filialen. Über Lesungen oder exklusive Veranstaltungen werden sich die Mitglieder auch physisch treffen, Autorinnen und Autoren kennenlernen und über ihre Lieblingsbücher diskutieren können.»

Weitere Themen:

1. Buchhandlung und Verlag des Jahres
1. Stimmen Sie jetzt ab!

2. Buch Wien 2021
2. Ab sofort sind Anmeldungen zum Schweizer Gemeinschaftsstand möglich

3. Schweizer Vorlesetag
3. Gleichzeitig beraten und vorlesen ist schwierig

5. Schweizer Schriftstellerweg
5. Neue Hörstationen

6. Pro Helvetia bietet Residenzen an
6. Arbeiten in Venedig

7. Studie
7. Verlegerische Vielfalt bedroht

8. Die besten Kriminalromane 2021
8. Tommie Goerz gewinnt «Oscar der Kriminalliteratur»

9. Korbinian - Paul-Maar-Preis
9. Schweizer Autorin nominiert

10. Jean-Paul-Preis
10. Barbara Honigmann gewinnt

11. Sheikh Zayed Book Award
11. Preisträger 2021 bekannt

12. «BücherFrau» des Jahres
12. Doris Hermanns geehrt

13. SRF-Bücherliste vom 29. April bis 5. Mai
13. 

Top