Schweizer Buchhändler-
und Verleger-Verband

Newsletter Schweizer Buchhandel
Ausgabe 45/2021 vom 25. November 2021

4. Leipziger Buchmesse 2022
4. Anmeldung zum Schweizer Gemeinschaftsstand ab sofort möglich

Die Leipziger Buchmesse und das Lesefestival «Leipzig liest» planen die Durchführung vom 17. bis 20. März 2022. Das Programm von «Leipzig liest» wird Mitte Februar 2022 veröffentlicht. Gastland ist Portugal. Neu werden der SBVV und SWIPS zusammen einen Stand der Schweizer Literatur in der Halle 5 gestalten. Neu ist auch, dass das Veranstaltungsprogramm in Zusammenarbeit mit der Pro Helvetia kuratiert wird. Schweizer Verlage können sich ab sofort für die Teilnahme am SBVV-Gemeinschaftsstand anmelden. Achtung: Anmeldeschluss ist der 10. Dezember 2021. An der Messe übernimmt der SBVV den Buchverkauf für alle mitausstellenden Verlage. Informationen zu den Preisen sowie die Online-Anmeldung sind auf der Website des SBVV aufgeschaltet.

Weitere Themen:

1. LIBER
1. Noch drei Tage Crowdfunding

2. Zürich / Salzburg
2. Kampa übernimmt Jung und Jung und stärkt seine Position in Österreich

3. Vier Fragen an Anna Jung...
3. zum Verkauf von Jung und Jung an Kampa

5. «Seitengeflüster»
5. «Ho creato i due personaggi per vedere come nasceva la storia»

6. National Book Award
6. Jurassierin Elisa Shua Dusapin ausgezeichnet

7. IPA
7. Verlag Dar Al Jadeed erhält Prix Voltaire

8. Deutscher Kochbuchpreis
8. AT sahnt auch dieses Jahr ab

9. Preise
9. 

10. Diverse Meldungen
10. 

11. In memoriam
11. 

12. SRF-Bücherliste
12. 

Am Schweizer Gemeinschaftsstand in Leipzig wird es wie immer eine Bühne geben - hier der Stand 2019 - aber auch
Neuerungen sind geplant (© Tobias Bohm).

Top